Rückblick Kinderferienprogramm 2020

Auch dieses Jahr war es wieder soweit: Trotz Corona Umständen, nahm die Jugendabteilung des TSV Gerabronn am Kinderferienprogramm der Stadt Gerabronn teil. An einem Samstag im August fanden sich 25 Kinder um und in der Stadthalle zusammen, um auch in diesem Jahr den versteckten Schatz von Käpt’n Rudi Rauhbein zu suchen.

 

Nach der Begrüßung von Juliane Eckert und Franca Schlegelmilch und der Aufteilung in fünf Gruppen, starteten die Kinder höchst motiviert ihre Suche nach dem versteckten Schatz. An zehn verschiedenen Stationen konnten sich die Kinder spielerisch unter Beweis stellen. Bei einigen Stationen wie „Was kostet die Welt“, „Stift in die Flasche“ oder beim „Kängururennen“ konnten die Kinder ihre Denkfähigkeit, ihre Balance sowie ihre Schnelligkeit unter Beweis stellen. Je besser die Gruppe war, desto mehr Goldmünzen konnte man sich an den unterschiedlichen Stationen erspielen.
Mit 30 Goldmünzen konnte sich der letzte Hinweis erkauft werden. Doch der Käpt’n Rudi Rauhbein erschwerte es den Schatzsuchenden, denn sie mussten die Hinweise zusammen puzzeln, bevor sie sich auf die Suche machen konnten.

 

Die Gruppe „Blume“ konnte das Puzzle schnell zusammen puzzeln, sodass der Schatz schnell gefunden wurde. Mit einigen Gruppenspielen und die Öffnung der Schatztruhe, ging somit auch ein bunter und erfolgreicher Nachmittag zu Ende.

 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Helfer*innen, die uns an diesem Nachmittag tatkräftig unterstützt haben!