Rückblick Kinderferienprogramm 2019

 

 

 

Bereits zum fünften Mal nahm die Jugendabteilung des TSV Gerabronn am Kindeferienprogramm der Stadt Gerabronn teil. An einem Samstag im August fanden sich 28 Kinder hinter der Stadthalle zusammen, um auch in diesem Jahr den versteckten Schatz zu suchen. Unter der Leitung von Franca Schlegelmilch und Juliane Eckert wurden auf dem gesamten Gelände unterschiedliche Stationen aufgebaut, an denen die Kinder in Gruppen Ihre unterschiedlichsten Talente unter Beweis stellen mussten.

 

Nach einer kleinen Begrüßung und einem kurzen Spiel zum Kennenlernen, wurden die Gruppen eingeteilt. Mit kreativen Gruppennamen wie „Die 6 ??????“ oder „Die Bunten“ machten sich alle Gruppen blitzschnell auf den Weg zu den zehn Stationen. Dort mussten sie zum Beispiel Ihre Schnelligkeit im Parcours, ihre Merkfähigkeit beim „5x4 – Gedächtnistraining“ oder Ihre Balance beim „Kartonlaufen“ unter Beweis stellen. Umso besser die Gruppe war, desto mehr Münzen gab es pro Station. Mit 30 Münzen konnte sich dann der letzte Hinweis erkauft werden. Doch so einfach war es dann doch nicht, denn der Hinweis musste noch zusammengepuzzelt werden.

 

Hatte man das Puzzle gelöst, kam die alles Entscheidende Frage: „Wo ist das nur?“ Aber auch diese Fragen haben die Kinder sofort beantworten können. So waren beide Schätze schnell gefunden. Geöffnet wurde der Schatz erst aber erst nach dem Abendessen. Um die Zeit bis dahin zu füllen haben wir mit den Kindern Gruppenspiele gespielt. Dann wurde sich der Bauch mit leckeren Würstchen und als Nachtisch leckeren Kuchen vollgeschlagen. Nun war der große Moment gekommen und die Schatztruhen geöffnet. Süßigkeiten und kleine Spielsachen brachten die Kinderaugen zum Leuchten. Aber auch für die Gruppen die den Schatz nicht gefunden haben, gab es eine kleine Tüte mit Süßigkeiten als Trost.

 

 

 

Auch in diesem Jahr war der Nachmittag in unsren Augen ein voller Erfolg. Danke an alle Helfer und Kuchenspender, die uns an diesem Nachmittag geholfen haben.