Rückblick Kinderferienprogramm 2017

„Ich Captain Black Jack, Captain der dollen Black Beard habe in meinem wilden Piratenleben meinem Namen alle Ehre gemacht.“ Mit diesen Worten begann das diesjährige Kinderferienprogramm der TSV Jugend von Gerabronn. Am Samstagnachmittag fanden sich 34 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren am Tennisheim ein, um den Schatz von Black Jack zu suchen. Nach der Begrüßung durch den Gesamtjugendleiter Manuel Bergmann und einen kleinen Ausblick wie der Tag verläuft, wurde mit den Kindern ein kleines Spiel zum Kennenlernen veranstaltet. Zum Einstieg in die Schatzsuche wurde ein geheimnisvoller Brief von Black Jack von der Jugendsprecherin Juliane Eckert vorgelesen. Dort war auch das erste Rätsel mit dabei.
„1+1 / 1-1 / 1*1 / 1:1 - All dies lernt man dort.“ Das war der Startschuss. Nach kurzem überlegen liefen die Gruppen mit Ihren Betreuern an die gesuchte Stelle, wo sich das nächste Rätsel befand. So führte der Weg zum Kindergarten Zeppelin Eck, Sparkasse, Feuerwehrhaus, Altersheim „Azurit“ und zu vielen weiteren Punkten in Gerabronn. Schlussendlich führten die Rätsel wieder zum Tennisheim, wo der Schatz versteckt war. Nach langem Suchen konnte die flotte Mädelsgruppe um Pauline von Berg und Juliane Eckert den Schatz als erstes in den Händen halten. Süßigkeiten und kleine Spielsachen haben die Kinderaugen zum Leuchten gebracht. Nach und nach trafen auch die anderen Gruppen, welche die Rätsel gelöst haben, wieder am Tennisheim ein. Die Sieger konnten Ihren Preis stolz präsentieren und die anderen Kinder haben einen kleinen Trostpreis erhalten. Als sich die Kinder an einem Stück Kuchen erfreut hatten, ging es mit sportlichen Gruppenspielen weiter. Nachdem sich die alle nochmal so richtig ausgetobt haben, hatten sie sich eine Stärkung beim Grillen verdient. Der 1. Vorstand des TSV Gerabronn, Thomas Weinmann, hat es sich nicht nehmen lassen, die wilden Schatzsucher und Schatzsucherinnen mit einem Eis zu beglücken. Mit dieser süßen Überraschung ging ein schöner und erlebnisreicher Tag zu Ende.

  • K1600_20170812_160619
  • K1600_20170812_162536
  • K1600_DSC_2505
  • K1600_DSC_2507
  • K1600_IMG-20170813-WA0011
  • K1600_IMG-20170813-WA0016

 


Einladung zur Jugendvollversammlung

Samstag, 11. März 2017 um 14:00 Uhr im TSV-Vereinsheim in der Grabenstraße.

Zur diesjährigen Jugendvollversammlung ergeht hiermit die herzliche Einladung, an alle Jugendabteilungsleiter sowie Vereinsmitglieder zwischen 7 – 18 Jahren. Wahlberechtigt sind alle Jugendlichen die das 14. Lebensjahr vollendet haben.


Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
TOP 1: Begrüßung

TOP 2: Rückblick 2016

TOP 3: Kassenbericht

TOP 4: Berichte der Jugendleiter

TOP 5: Vorstellung der Kandidaten
TOP 6: Wahlen (Gesamtjugendleiter, Stellv. Gesamtjugendleiter, Schriftführer, Kassier, Jugendsprecher)

TOP 7: Vorhaben
TOP 8: Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind schriftlich, bis 03.03.2017 an Gesamtjugendleiter Manuel Bergmann, Goethestraße 74, 74582 Gerabronn, oder an den 1. Vorsitzenden Thomas Weinmann, Goethestraße 11, 74582 Gerabronn zu richten.

Manuel Bergmann

Gesamtjugendleiter


 TSV Gerbronn Banner

 

 

3. Jugendvollversammlung des TSV Gerabronn

Am Samstag den 20.02.2016 fand im Sportheim des TSV Gerabronn die dritte Jugendvollversammlung statt. Der Gesamtjugendleiter Manuel Bergmann begrüßte 11 Mitglieder aus verschiedenen Abteilungen, sowie den Hauptkassier Stefan Schöller des TSV Gerabronn. Auf dem Programm stand in diesem Jahr unter anderem einen kurzen Rückblick über die Ereignisse im Jahr 2015. Dazu gehörten die Teilnahme am Kinderfasching, sowie die Ausrichtung eines Jugendfaschings im Tennisheim. Außerdem wurde die Bewirtung der Franzosen am Pfingstmontag veranstaltet und waren erstmalig am Kinderferienprogramm beteiligt. Auch wurde auf dem EKM – Weihnachtsmarkt gearbeitet.  Des weiteren gab Manuel Bergmann einen kurzen Ausblick auf das Jahr 2016. Dazu gehören unter anderem der Ausflug in die Wilhelma, sowie die Beteiligung am Kinderferienprogramm. Ein weiteres Thema war die Homepage, die noch besser gestaltet werden soll.  Auch im sportlichen Bereich soll wieder aktiv gearbeitet werden.Erstmals berichteten die Jugendleiter von ihren Abteilungen, darunter Fußball, Handball, Tennis, Schach, Tischtennis, Turnen und Karate. Die Jugendleiter konnten alle positiv über ihre Jugendarbeiten berichten.

Ebenfalls standen die Wahlen an der Tagesordnung. Alle Mitglieder des Jugendvorstandes werden immer für ein Jahr gewählt. Zur Wahl standen teilweise die Kandidaten vom Vorjahr.  Für den Posten des Gesamtjugendleiters war dies Manuel Bergmann (Abteilung Karate), zur Wahl des Stellvertreters stellte sich Nicole Rittmann (Abteilung Turnen) und als Kassier kandidierte Marcel Weiszdorn (Abteilung Tischtennis). Neu für das Amt der Schriftführerin kandidierte Lisa Tran (Abteilung Turnen) und da Rudi Rohr seinem Amt als Jugendsprecher nicht mehr gerecht werden konnte, aufgrund seines Studiums, kandidierte Juliane Eckert. Alle angetretenen Kandidaten wurden mit der absoluten Mehrheit gewählt und freuen sich auf ein weiteres Jahr, um die Jugendarbeit in Gerabronn voranzubringen. 

Im Anschluss fand zwischen den anwesenden Jugendlichen und dem wiedergewählten Jugendvorstand noch ein reger Ideenaustausch statt.


2. Jugendvollversammlung vom TSV Gerabronn

Am Samstag den 24.01.2015 fand im Sportheim des TSV Gerabonn die zweite Jugendvollversammlung statt. Begrüßen durfte der Gesamtjugendleiter Manuel Bergmann 17 Jugendlichen aus verschiedenen Abteilungen, sowie den ersten Vorsitzenden des TSV Gerabronn Thomas Weimann.

Auf dem Programm stand in diesem Jahr unteranderem die neu überarbeitete Jugendsatzung, die an die aktuelle Satzung des Vereins und auf die an Bedürfnisse der Jugend angepasst wurde. Die Satzung wird künftig auf der neu gestalteten Homepage des TSV Gerabronn zu finden sein.

Desweitern gab Manuel Bergmann einen kurzen Überblick über die Ereignisse im Jahr 2015. Dazu gehört die Teilnahme am Kinderfasching mit 1. Kinderprunksitzung, sowie die Ausrichtung eines Jugendfaschings im Tennisheim. Auch im sportlichen Bereich soll wieder aktiv gearbeitet werden, das Jahr 2015 soll ein Jahr ganz im Zeichen des Sports werden. Ebenfalls standen die Wahlen auf der Tagesordnung.

Alle Mitglieder des Jugendvorstandes werden immer für ein Jahr gewählt. Zur Wahl standen die Kandidaten vom Vorjahr. Für den Posten des Gesamtjugendleiters war dies Manuel Bergmann (Abteilung Karate), zur Wahl des Stellvertreters stellte sich Marcel Weiszdorn (Abteilung Tischtennis). Für das Amt der Schriftführerin kandidierte Nicole Rittmann(Abteilung Turnen) und als Jugendsprecher stand Rudi Rohr (Abteilung Karate) zur Wahl.

Alle angetretenen Kandidaten wurden mit der absoluten Mehrheit wieder gewählt und freuen sich auf ein weiteres Jahr um die Jugendarbeit in Gerabronn voran zubringen.Im Anschluss fand zwischen den anwesenden Jugendlichen und dem wiedergewählten Jugendvorstand noch ein reger Ideenaustausch statt.

 


 

Einladung zur Jugendvollversammlung

Samstag, 24. Januar 2015 um 14:30 Uhr im TSV-Vereinsheim in der Grabenstraße.

Zu dieser Jugendvollversammlung ergeht hiermit die herzliche Einladung, an alle Jugendabteilungsleiter sowie Vereinsmitglieder zwischen 7 – 18 Jahren. Wahlberechtigt sind alle Jugendlichen die das 14. Lebensjahr vollendet haben.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

TOP 1: Begrüßung

TOP 2: Vorstellung der Kandidaten

TOP 3: Wahlen (Gesamtjugendleiter, Stellv. Gesamtjugendleiter, Schriftführer, Kassier, Jugendsprecher)

TOP 4: Besprechung der Jugendsatzung

TOP 5: Vorhaben

TOP 6: Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind schriftlich, bis 17.01.2015 an Gesamtjugendleiter Manuel Bergmann, Goethestraße 74, 74582 Gerabronn, oder an den 1. Vorsitzenden Thomas Weinmann, Goethestraße 11, 74582 Gerabronn zu richten.

Manuel Bergmann, Gesamtjugendleiter

Thomas Weinmann, 1.Vorsitzender

 



TSV Gerabronn die erste Jugendvollversammlung

Am 05.07.14 fand im Sportheim des TSV Gerabronn die erste Jugendvollversammlung seit vielen Jahren statt. Zur Versammlung fanden sich 19 Jugendlichen aus verschiedenen Abeilungen des TSV, sowie der neuen 1 Vorsitzenden Thomas Weinmann ein. Begrüßt wurden alle anwesenden von Manuel Bergmann, der sich für das Amt des Gesamtjugendleiters zur Verfügung stellte. Nach ein paar einführenden Wort und einem kurzen Rückblick auf die zwei bereits stattgefunden Jugendleitersitzungen, ging es auch schon um das elementare Thema der ersten Jugendvollversammlung, den Wahlen. Im Vorfeld hatten sich bereits schon drei Kandidaten für die zu vergebenen Ämtern gefunden. Für das Amt des Gesamtjugendleiters kandierte Manuel Bergmann aus der Karate Abteilung.

Für den Posten des stellvertretenden Gesamtjugendleiter stellte sich aus der Tischtennis Abteilung Marcel Weiszdorn zur Verfügung. Als Schriftführerin stellte sich Nicole Rittmann aus der Abteilung Turnen zur Wahl. Gesucht wurde nun noch ein Jugendsprecher für den sich im Vorfeld kein Kandidat gefunden hat. Spontan stellte sich Rudolf Rohr der Aufgabe und somit auch der Wahl. Rudolf ist ebenfalls aktiv in der Abteilung Karate und Fussball tätig. Thomas Weinmann erklärte sich bereit die Wahl des Jugendvorstandes zu leiten. Alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt und nahmen die Wahlen an. Im weitern Verlauf der Versammlung gab Manuel Bergmann als gewählter Gesamtjugendleiter einen Ausblick auf die anstehenden Arbeit des Jugendvorstandes. Geplant ist die Überarbeitung der Vereinsjugendsatzung, sowie die Planung diverser Events im Jugendbereich.

Nach gut einer Stunde wurde die erste Jugendvollversammlung geschlossen. Der neu gewählte Jugendvorstand freut sich auf eine tolle Zusammenarbeit mit den Jugendleitern, der TSV Jugend sowie der Vereinsführung. Für Fragen und Anregungen stehen die oben gewählten Personen, sowie die Jugendleiter der einzelnen Abteilung, sowie der 1 Vorsitzende Vorstand Thomas Weinmann gerne zur Verfügung.

Aktuelle Seite: Gesamtjugend Berichte und Bilder